Veranstaltungen

Benefizkonzert für die Orgel in Blickweiler
 

Samstag, 24. Oktober 2020, 19 Uhr

Schlosskirche Blieskastel

Der Eintritt ist frei, um eine freiwillige Spende für die Orgelsanierung in Blickweiler wird gebeten.

Die Orgel ist sicherlich das komplexeste aller Musikinstrumente.

Seit Ihrer Erfindung durch den ägyptischen Mechaniker Ktesibios im 3. Jahrhundert v. Christus, besonders aber seit sie im Mittelalter zum wichtigsten Kircheninstrument wurde, hat die Orgel eine kaum überschaubare Vielfalt von individuellen Bauformen hervorgebracht, von der kleinen tragbaren Prozessionsorgel (Portativ) bis zum majestätischen Instrument, das große Kathedralen mit Klang erfüllen kann.

Wolfgang Amadeus Mozart nannte die Orgel in einem Brief an seinen Vater den „König aller Instrumenten“, für Charles-Marie Widor bedeutete Orgelspielen 

„…einen mit dem Schauen der Ewigkeit erfüllten Willen manifestieren“, und das zweite Vatikanische Konzil formuliert „…ihr Klang vermag den Glanz der kirchlichen Zeremonien wunderbar zu steigern und die Herzen mächtig zu Gott und zum Himmel emporzuheben“.

Entsprechend behandelt ist die Orgel wie kaum ein anderes Instrument fähig, vom „sanft verschwebendem Schweigen“ (Martin Buber) bis zum gewaltigen Brausen den Menschen von Gott und seiner Schöpfung zu erzählen, als Medium in der Beziehung zwischen Mensch und Gott, wo Worte nicht weiter wissen und dem Numinosen durch die Erfahrbarmachung mittels Musik unmittelbar Ausdruck verliehen wird.

Für die dringend renovierungsbedürftige Orgel in der Katholischen Kirche in Blickweiler möchte der „Freundeskreis Saarpfälzische Musiktage“ sich engagieren und startet mit eine Reihe von Benefizkonzerten, das erste mit Dekanatskantor Christian von Blohn am 24. Oktober um 19 Uhr in der Schlosskirche. Zur Aufführung gelangen Werke von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Charles-Marie Widor, Louis Vierne und Olivier Messiaen.

Liebe Kirchenmusikfreund*innen,

 

Bitte melden Sie sich dafür vorher möglichst bis Freitag um 12 Uhr an, per Mail oder telefonisch:

 

Pfarramt.BLK.Hl-Franz-von-Assisi@bistum-speyer.de/Tel. 06842-7086954.

 

Sie können natürlich auch spontan kommen, aber mit der vorherigen Anmeldung erleichtern Sie dem Empfangsteam das Procedere am Eingang.

Die Angaben werden wegen der Hygienemaßnahmen vier Wochen aufgehoben und anschließend gelöscht.

Bitte bringen Sie auch Ihren Mund-Nasenschutz zum Konzert mit.

Programm

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

 

Chaconne d-Moll BWV 1004 

(Orgelfassung Henri Messerer)

 

 

Georg Friedrich Händel (1685-1750)

 

Orgelkonzert F-Dur op.4/4

(Orgelfassung Christian von Blohn)

 

Allegro-Andante-Adagio-Allegro

 

Olivier Messiaen (1908-1992)

 

"Dieu est Saint" aus den 

"Méditations sur le Mystère de la Sainte Trinité"

 

 

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

 

Konzertrondo D-Dur KV 382

(Orgelfassung Christoph Kruyer)

 

 

Louis Vierne (1870-1937)

 

"Carillon de Westminster"

aus den "Pièces de Fantaisie"

 

 

 

Christian von Blohn, Orgel

© 2023 by Freundeskreis Saarpfälzische Musiktage in der Schlosskirche Blieskastel e.V.  |  Impressum | DatenschutzerklärungSitemap